THOMAS

MORITZ

HELM

Geboren 1979 in Bonn. Als Gripper, Beleuchter und Kameramann wirkte er an über 50 Film- und Fernsehprojekten mit. Regiehospitanzen am Thalia Theater Hamburg, Burgtheater Wien, Düsseldorfer Schauspielhaus etc. Schauspielstudium am William Esper Studio in New York und von 2006-2012 Student an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg. Sein Abschlussfilm EIN KLEINER AUGENBLICK DES GLÜCKS wurde auf zahlreichen nationalen und internationalen Festivals gezeigt und 2013 u.a. für den deutschen Kurzfilmpreis nominiert.